Drucken

Beiträge zum Thema: Bio Pappschalen

NEWS


News

Hier finden Sie Informationen zu Rabatten, Aktionen und Neuheiten aus dem Sortiment von Pack4Food24.de, aber auch Neuigkeiten und Interessantes aus der Welt der Einweglösungen für Produktion, Verkauf und Service in Gastronomie, Hotellerie und Lebensmittelhandel.

Möchten Sie auch per Email immer auf dem Laufenden gehalten werden? Melden Sie sich einfach für unsere regelmäßige Infomail an und profitieren Sie von zahlreichen Sonderaktionen für unsere Stammkunden.

Für die Anmeldung nutzen Sie unser >>>Newsletter System<<< ("Stammkunden" Häkchen setzen, Name & Email eintragen, Abonnieren), oder senden Sie zunächst einfach eine Email von der Adresse an welche Sie die Infomail erhalten möchten an anmelden@pack4food24.info, dann erhalten Sie zeitnah eine Mail zur definitiven Bestätigung. Selbstverständlich verwenden wir Ihre Daten nur für interne Zwecke, und geben diese an keine Dritten weiter.

Die Abmeldung funktioniert unkompliziert und natürlich kostenfrei über das >>>Newsletter System<<< (alle Newsletter markieren, Name & Email eintragen, Abbestellen), oder genau so einfach via Email an abmelden@pack4food24.info, auch diese Abmeldung wird Ihnen dann zeitnah schriftlich bestätigt.
 
 

 

 

Veröffentlicht am von

Neu! Braune Bio Pappschalen für Imbiss, Streetfood & Catering

Gesamten Beitrag lesen: Neu! Braune Bio Pappschalen für Imbiss, Streetfood & Catering
Pappteller und Pappschalen zählen seit jeher zu den praktischsten und wichtigsten Serviceverpackungen in Bäckerei, Imbiss, Streetfood und Catering.
Ursprünglich waren die Einwegteller und Schalen aus Papier mit einer Kunststoffschicht bezogen, welche als Barriere für fettige und feuchte Lebensmittel diente. Diese Beschichtung war natürlich ein schwieriger Faktor hinsichtlich der Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit, und so galt es natürlich hier ökologisch sinnvollere Alternativen zu finden.
​Unsere neuen Pappteller und Pappschalen, bei ersteren konnten wir die bereits bestehenden Größen um weitere Varianten ergänzen, kommen ganz ohne eine Kunststoffbeschichtung aus, verfügen aber dennoch über eine integrierte Fettbarriere. Dadurch sind die Artikel auch für fettige und feuchte Lebensmittel verwendbar, und zudem auch noch vollständig biologisch abbaubar. Die braune Farbgebung spricht zudem gegenüber dem Kunden im Sinne der aktuellen Zeit für die Umweltfreundlichkeit.
 
Im Bereich Pappteller & Pappschalen unseres Imbisssortiments finden Sie aber auch außerhalb unserer aktuellen Aktion zahlreiche Pappteller und Pappschalen in verschiedensten Spezifikationen.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wichtige Informationen zu unserem Pappteller Sortiment

Gesamten Beitrag lesen: Wichtige Informationen zu unserem Pappteller Sortiment

Pappteller und Pappschalen gehören wohl zu den am meisten eingesetzten Serviceverpackungen in Imbiss, Bäckerei und Fleischerei. Ursprünglich waren die praktischen und günstigen Einwegteller aus 3 Schichten aufgebaut. Die form- und stabilitätgebende Schicht aus Recyclingmaterial wurde mit einer weißen Papierschicht bezogen, welche anschließend mit einer dünnen Kunststofffolie für den Einsatz mit feuchten oder auch fettigen Lebensmitteln versiegelt wurde. Bei herkömmlichen Pappschalen, den so genannten KU Schalen, wird dies auf Grund des vorwiegenden Einsatzes mit fettigen Imbissprodukten nach wie vor so gehandhabt.

Auf Grund des Kosten- und Preisdrucks in der Gastronomie, und den steigenden Rohstoffkosten für Kunststoffe, verzichtete man bei vielen Anbietern auf die abdichtende Kunststoffbeschichtung der Pappteller, und versuchte das mit einer dickeren Papierbeschichtung zu kompensieren. Natürlich war es nicht zu vermeiden, dass Pappteller mit Papierbeschichtung gerade beim Einsatz mit fettigen und feuchten Lebensmitteln durchweichten, was auf Grund des Recyclingmaterials nicht ganz unproblematisch ist. In Studien wurde festgestellt, dass sich durch das Aufweichen eventuell vorhandene Schadstoffe aus dem Recyclingmaterial gelöst werden können, was vorwiegend unter der MOSH/MOAH Problematik bekannt wurde.

Uns liegt de Qualität und uneingeschränkte Einsetzbarkeit unserer Produkte sehr am Herzen, und obwohl uns von unseren bisherigen Herstellern der Produkte entsprechende Lebensmittelunbedenklichkeitserklärungen vorliegen, haben wir uns entschlossen unser Sortiment mit papierbeschichteten Pappteller zum 31.03.2017 einzustellen.

Natürlich müssen Sie nicht auf praktische Pappteller und Pappschalen für Ihren Imbissbedarf, Bäckereibedarf oder Fleischereibedarf verzichten, denn selbstverständlich haben wir an einer Alternative gearbeitet, die unserer Meinung nach sogar die bessere Lösung darstellt. Mit unseren Papptellern und Pappschalen aus Frischfasermaterial bieten wir Ihnen nicht nur das qualitativere und sicherere Produkt für den Einsatz in Ihrem Unternehmen an, Frischfaserprodukte sind zu 100% aus Papierfasern hergestellt, welche bei uns vorwiegend aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen, und zudem recycelbar, kompostierbar und zu 100% biologisch abbaubar sind. Durch den Herstellungsprozess und das hohverdichtete Frischfasermaterial erreichen diese Pappteller und Pappschalen zudem fast die Feuchtigkeits- und Fettdichtigkeit eines kunststoffbeschichteten Produkts.

Wir haben aktiv an der Breite unseres Frischfasersortiments gearbeitet, und können Ihnen nun zu nahezu allen herkömmlichen Papptellern die passende Frischfaser Alternative bieten. Zudem konnten wird gerade die preisliche Gestaltung noch einmal deutlich leistungsfähiger und attraktiver gestalten. Sollte Ihnen dennoch eine wichtige Größe fehlen können Sie gern eine Beschaffung oder Listung über unseren Kundenservice prüfen lassen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Praktische und umweltfreundliche Imbissschalen und Pappteller aus Frischfaser

Gesamten Beitrag lesen: Praktische und umweltfreundliche Imbissschalen und Pappteller aus Frischfaser

Pappteller und Imbissschalen kennt wohl so ziemlich jeder aus dem Imbissbereich, oder natürlich als praktische Unterlage für Kuchen und Gebäck in Bäckerei und Backshop. Als günstige und vielseitige Einweglösung eignen sich diese Verpackungen ideal für den flexiblen Einsatz im Außerhausverkauf, an Imbissständen oder im Catering.

Ursprünglich wurden die Teller und Schalen aus Recyclingmaterial hergestellt, welches mit einer reinen Papierlage sowie einer dünnen Kunststofflage von den Lebensmitteln abgetrennt wurde, und somit auch mit feuchten und fettigen Produkten verwendet werden konnte. Im Fachhandel für Einwegverpackungen erkannte man diese Art der kunststoffbeschichteten Pappteller und Pappschalen meist an einem "KU" als Kürzel vor dem spezifischen Produktcode, wie z.B. KU23, was für einen runden, kunststoffbeschichteten Pappteller mit 23cm Durchmesser steht.

Aus Kostengründen wurde später eine Variante entwickelt, welche nur noch mit einer Papierbeschichtung des Recyclingmaterials versehen war. Für trockene und nicht fettende Produkte ist das auch weitestgehend unproblematisch, aber bei fettigen Snacks besteht die Gefahr des Durchweichens, wodurch auch Schadstoffe aus dem Recyclingmaterial gelöst werden könnten. Aus diesem Grund werden von Seiten der lebensmittelüberwachenden Behörden Überlegungen geprüft, diese Art Pappteller und Pappschalen für die Verwendung mit Lebensmitteln zu verbieten.

Wir möchten dieser Entscheidung vorbeugen und unseren Kunden bereits jetzt eine adäquate und sichere Alternative anbieten. So finden Sie in unserem Sortiment qualitative Einwegteller und Imbissschalen aus Frischfaser Material, welches aus reinem und nicht recycelten Papierfasern besteht. Diese werden zudem derart verdichtet, dass eine Fett- und Feuchtigkeitsresistenz fast wie bei kunststoffbeschichtetem Einweggeschirr erreicht wird. Frischfaser Pappteller und Imbissschalen sind uneingeschränkt lebensmitteltauglich und zudem biologisch abbaubar.

Unsere Frischfaser Einweggeschirr finden Sie aktuell auch in unseren Aktionsprodukten im Oktober, auf welches Sie mit dem Gutscheincode OKTOBER2016 noch einmal 5% Sonderrabatt erhalten können.

Gesamten Beitrag lesen