Drucken

Ab 01.01.19 gilt das Verpackungsgesetz (VerpG) ...

Veröffentlicht am von

Ab 01.01.19 gilt das Verpackungsgesetz (VerpG) in Deutschland

Duales_System

Im Verpackungsgesetz ist nun nach der vorangegangenen Verpackungsordnung geregelt, dass Verkaufs- und Serviceverpackungen, welche beim Verbraucher entsorgt werden, bei einem dualen System lizensiert werden müssen. Für das Lizenzieren der Verpackungen ist der "Inverkehrbringer" der Waren verantwortlich, womit die Stelle gemeint ist, an der die Verpackung an den Verbraucher übergeben wird.

Speziell im Bereich der Serviceverpackungen in Gastronomie, Imbiss, Hotel und Einzelhandel wurde ein Ausnahmeregelung geschaffen, nach welcher der eigentliche Inverkehrbringer seinen Vorlieferanten zur Lizenzierung verpflichten kann. Wir möchten diesen Aufwand für unsere Kunden so gering we möglich halten, und haben uns dazu entschlossen, ab 01.01.2019 alle Preise in unserem Shopsystem inklusive der entsprechenden Lizenzierungsgebühren anzubieten. Dieser Umstand wird dann auf unseren Rechnungen und Lieferscheinen zusammen mit unserer Lizensierungsnummer entsprechend ausgewiesen, und kann von unseren Kunden zum Nachweis gegenüber den involvierten Stellen genutzt werden.

Sollten Sie bereits eine eigene Lizenzierungsvereinbarung besitzen, können Sie uns unter Angabe der entsprechenden Lizensierungsnummer bei Ihrem Entsorgungspartner kontaktieren, und erhalten eine Gutschrift über die von uns berechneten Entsorgungsgebühren. Bei Bestellungen außerhalb des Shopsystems erstellen wir die entsprechenden Aufträge dann natürlich direkt ohne Lizenzierungsgebühren. Weitere Informationen zur Bestellabwicklung finden Sie >>>HIER<<<


Unsere Lizenzierungsnummer lautet: DE1356465408585

Unser Entsorgungspartner ist: Bellandvision GmbH, Bahnhofstraße 9, 91257 Pegnitz


Eine Faktensammlung rund um das Verpackungsgesetz bietet unser Entsorgungspartner Bellandvision unter nachstehendem Link:

>>>FAQs zum Verpackungsgesetz<<<